Regina Speulta   Regina SPEULTA, Karlsruhe


In jeder Sekunde wird sexualisierte Gewalt gegen Frauen und Mädchen ausgeübt. Vergewaltigung und sexueller Missbrauch wird als Funktion von Gewalt eingesetzt, um das Patriarchat zu stabilisieren.
Somit ist Aufklärung über das Gewaltmuster ein wesentlicher Bestandteil unserer Kurse. Damit geht die Selbstverteidigung weit über das SELBST hinaus.
 
 
     



Barbara MATTEN, Stuttgart

Mein großes Interesse gilt schon seit jungen Jahren der Stellung der Frau in unserer Gesellschaft, womit natürlich Themen wie Gleichberechtigung und Gewalt gegen Mädchen und Frauen eng verknüpft sind. Ich möchte Frauen und Mädchen in meinen Kursen darin unterstützen, sich selbstbewusst und erfolgreich gegen jede Art von Anmache, Diskriminierung und Gewalt zu schützen und zur Wehr zu setzten.



Renate ROMMEL, Stuttgart

Man kommt nicht als Frau zur Welt, sondern wird dazu gemacht (Simone de Beauvoir).

Welche Rolle haben der Frauen und Mädchen in unserer Gesellschaft und wie können wir wirkliche Gleichberechtigung erreichen und die (sexuelle) Gewalt gegen Frauen und Mädchen verhindern? Es gibt zu diesen Fragen viele Antworten, aber am Wichtigsten ist für mich das Trainieren des Selbstbewusstseins und Selbstvertrauens in sich selbst und die eigene Stärken, damit jede Frau und jedes Mädchen selbstsicher Grenzen setzen und Diskriminierungen und Gewalt etwas entgegensetzen kann.



Annette HECK, F-Lauterbourg

Gewalt gegen Frauen und Kinder beeinflusst unser Leben in extremer Weise
Je früher wir Mädchen unterstützen, Frauen und Kindern Sicherheit und Informationen zur Verfügung stellen umso
größer die Chancen sich aus Kreisläufen der Gewalt zu befreien und unser Leben frei und sicher zu machen.