Jede Frau und jedes Mädchen kann sich wehren.
Basiskomponenten (4 WE = 60 Std. und 2 Hospitationen)

Basis WE01
Aufbau + Einleitung SV Kurs
Selbstverteidigungs-
und Selbstbehauptungs- strategien
Studien über Gegenwehrverhalten
Formen der Diskriminierung
Basis WE02
Körpersprachprinzipien
Gewaltmuster:
Opfer-Täter Dynamik
Präventive Maßnahmen in Übung und Theorie
Einführung in die Körperlichen Techniken
Basis WE03
Täterbild
Einleitung Konfrontations- training
Aufbau Rollenspiele
Rolle der Lehrerin
Deeskalationstraining
Mentales Training
Basis WE04
Täter im nahen, sozialen Umfeld
Strategien gegen Rassismus und Diskriminierung
TNinnen mit Gewalterfahrung
Organisation/Verwaltung/Marketing

Frauen
1. Block=32 Std.

Gewalt im nahen sozialen Umfeld
Konfrontationstraining:
Rassismus/Diskriminierung
Erweiterte körperl. Techniken
Befreiungs-+Bodentechniken
Waffengewalt, Mehrere Angreifer, Techniken bei körpl. Einschränkungen
Sicherheitsüberlegungen
Notwehrparagraf

  Mädchen
2 WE=30 Std.

Körperl. Techniken
Konfrontationstechniken
Mentale Übungen
sexueller Missbrauch
Inzest, Täterstrategien
Mädchensolidarität
Stärkungsaspekte
Gewaltbereite Mädchen
  Mutter-Tochter/
Elternarbeit
1 WE=15,0 Std.

Enwicklung gemeinsamer
Übungen und Rollenspiele in gemeinsamen und getrennten Kurs-EH
Positives Frauenbild:
Stärkung der Mutter, als positives Vorbild
Spielerische Methodik

Eltern als Multiplikatoren
Wie gehe ich mit heiklen Fragen um?
sex. Mißbrauch/Insest/ Täterstrategien
  Gewaltprävention an
Schulen 

2. Block=30 Std.
(Hospitationen)

Gemischt-, Geschlechtsspezifisch

Grenzen setzen -
Grenzen achten
Ich bin stark - Du auch!
Chillee Sticks
Roter Faden und
Unterschiede
Kommunikation
Finanzierungsmodelle

Move Dance Play
1 WE=12 Std.

Leichtigkeit in der Klarheit
Methodische Ansätze (Lehrtätigkeit)
Einstellung zum Kämpfen
Fremd- und Selbstbild
Philosophiser Ansatz
Erfolgsgeschichten
Weibliche Körperbilder und
Körperwahrnehmung
  Frauen/Mädchen mit Behinderung
1 WE=15 Std.

Bewusstsein schulen mit Bezug auf spezif. Situationen

Theorie und prak. Anpassung auf spezif. Situationen

Untersch. Trainingsinhalte/ Methoden/Übungsreihen für untersch. Zielgruppen

Integration spezif. Zielgruppen in gemischten Gruppen 
  Vertiefendes Training
1 WE=15 Std.

Zeit für:
Konfrontationstraining Körperliche Techniken Mentale Übungen
Fragen und Antworten
Juristische Aspekte


Es werden Fortbildungsveranstaltungen zu folgenden Themen, die nicht intensiv in der Grundausbildung behandelt werden, angeboten:
  • Selbstverteidigungskurse für Frauen in Rollstühlen und sehbehinderten Frauen/Mädchen
  • Frauen und Mädchen mit körperlichen Einschränkungen
  • Verteidigung gegen Angriffe mit Messer und Pistole
  • Verteidigung gegen Angriffe auf dem Boden / Fallschule
  • Selbstverteidigung für ältere Frauen